Bibliografie

Im Jahr 1999 begann ich, mich autodidaktisch als Autorin auszubilden. Für kurze Zeit versuchte ich es mit einem Weiterbildungsangebot des Literatur-Studios SCRIPTA in München, was sich für mich aber als Sackgasse herausstellte. Besser geeignet waren Bücher (aus Amerika) und gelegentliche Seminare der Bundesakademie Wolfenbüttel.
Man sollte nie unterschätzen, wie lange es dauert, bis man etwas erschafft, dass sich wirklich zu veröffentlichen lohnt.

Mai 2012Veröffentlichung der Amadi Trilogie auf Englisch und Deutsch
Oktober 2011Veröffentlichung von Urchin King auf Englisch
Juli 2011Zusammenschluss mit mehreren englischsprachigen Indie-Autoren zum Verlag Independent Bookworm
März 2011Veröffentlichung "Victors Wut" im Verlag Monsenstein und Vannerdat
Juli 2009Veröffentlichung "Hochzeitsnächte" in der Anthologie "Ganz schön bissig... Vampirgeschichten" des Schreiblust-Verlags
März 2009Veröffentlichung "Karneval in Norddeutschland" in Jokers Lyrikdatenbank
Juli 2008Veröffentlichung "The 33 worst mistakes writers make about Mother Nature" für Holly Lisle's Ebook-Schreibratgeber
seit Mitte 2008werde ich von der Literaturagentin Julia Abrahams vertreten
Dezember 2007Veröffentlichung "Die letzte Weserfahrt" in der Anthologie "Kettenreaktionen" der "AG Literatur Braunschweigische Landschaft e.V." im Appelhans-Verlag
Dezember 2007Veröffentlichung "Zebrastreifen" in der Anthologie "Wortbeben" des Lerato-Verlags
September 2007Veröffentlichung "Ann Angel's Freedom" als BoD in den USA
August 2005Veröffentlichung "Engels Freiheit" im Verlag Monsenstein und Vannerdat
Oktober 2004"Engels Freiheit" von Agent Dirk Meynecke unter Vertrag genommen, Beginn der Übersetzung ins Englische
Dezember 2002Veröffentlichung der Kurzgeschichte "Der Engel" im Verlag Ulmer Manuskripte
August 2001Veröffentlichung der Dissertation